Projektvorstellung: collisionControl

col­li­sionCon­trol ist ein Pro­gramm zur Simu­la­ti­on der Kol­li­si­ons­ver­mei­dung von sich bewe­gen­den Objek­ten.

Die­se Objek­te kön­nen Par­ti­kel oder Kugeln sein. Sie bewe­gen sich wahl­wei­se mit kon­stan­ter Geschwin­dig­keit gerad­li­nig durch auf einer pla­na­ren Ebe­ne, d. h. einen zwei­di­men­sio­na­len Raum. Jedes Objek­te hat dabei einer unter­schied­li­che Rich­tung.

Haupt­auf­ga­be ist dabei das Simu­lie­ren von Kol­li­si­ons­ver­mei­dun­gen die­ser Objek­te, wenn sie zusam­men­sto­ßen. Als grund­le­gen­der Aspekt dient ein Rich­tungs­wech­sel der kol­li­die­ren­den Objek­te anhand einer fik­ti­ven Ebe­ne für den Win­kel der Rich­tungs­än­de­rung oder ein pseu­do­zu­fäl­li­gen Rich­tung.

Gegen­wär­tig ist noch kein Pro­gramm ver­füg­bar.

Kommentar verfassen